Microsoft Cloud Deutschland

Home / Technologien / Microsoft Azure / Microsoft Cloud Deutschland

Microsoft Cloud Deutschland

Sind Sie im öffentlichen Sektor oder einer streng reglementierten Branche tätig? Hierfür bietet Microsoft nun die „Microsoft Cloud Deutschland“ mit zwischengeschaltetem Datentreuhänder an – für noch mehr Sicherheit und Kontrolle.

Was ist anders?

Deutscher Datentreuhänder

Steuert den physischen und logischen Zugriff auf Kundendaten nach deutschem Recht

Deutsche Rechenzentren

Alle Kundendaten und die erforderlichen Systeme befinden sich in Rechenzentren in Deutschland.

Isoliertes Netzwerk

Isoliertes, dediziertes Netzwerk zwischen den Rechenzentren in Deutschland

Strenger Datenschutz

Entwickelt für die strengen EU-Datenschutzanforderungen und -zertifizierungen

Deutscher Datentreuhänder

Das Datentreuhändermodell der deutschen Cloud ist einzigartig. Im Rahmen der Microsoft Cloud Deutschland werden Kundendaten ausschließlich in Deutschland gespeichert. Die Kontrolle und Entscheidungsgewalt über die Daten obliegt den Kunden selbst. Die Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom T-Systems – der Datentreuhänder – agiert unter deutschem Recht und überwacht den Zugriff auf die Kundendaten.

Als Datentreuhänder überwacht und kontrolliert T-Systems jeden physischen und technischen Zugriff auf die Kundendaten, mit Ausnahme des Zugriffs durch den Kunden selbst. Der Treuhänder verpflichtet sich vertraglich direkt dem Kunden gegenüber und handelt nur in seinem Auftrag. Die Datenherausgabe an Drittparteien erfolgt nur, wenn der Kunde oder das deutsche Recht es verlangen. Microsoft hat grundsätzlich keinen Zugriff auf die Daten, die in der Microsoft Cloud Deutschland gespeichert sind. Vor „Herausgabeverlangen ausländischer Behörden“ oder richterlichen Anordnungen werden die Kundendaten zusätzlich durch ein Datentreuhändermodell geschützt. Mit der Microsoft Cloud Deutschland mit deutscher Datentreuhand wirkt Microsoft den Bedenken vieler Kunden gegenüber Cloud-Computing entgegen und schafft das Vertrauen, das das Arbeiten mit der Cloud verlangt.

Deutsche Rechenzentren

Mit den beiden deutschen Rechenzentrem in Frankfurt (Germany Central) und Magdeburg (Germany Northeast) hat Microsoft die Basis für eine ausschließliche Speicherung von Daten in deutschen Rechenzentren geschaffen. Durch die beiden Rechenzentren findet auch die Spiegelung der Daten (aus Sicherungszwecken) ausschließlich auf deutschem Hoheitsgebiet statt.

Isoliertes Netzwerk

Die Deutsche Cloud bildet zwischen den beiden Rechenzentren ein eigenständiges, deutsches Datennetzwerk, das völlig abgetrennt ist vom öffentlichen Internet — und somit auch von der globalen Microsoft Cloud Welt.

Strenger Datenschutz

Ein unabhängiger Datentreuhänder steuert den Zugriff auf sämtliche Kundendaten in den Rechenzentren von Microsoft Azure Deutschland. Der IT-Dienstleister T-Systems International GmbH mit Sitz in Deutschland ist ein Tochterunternehmen der Deutschen Telekom mit langjähriger Erfahrung. Er agiert als Treuhänder und sorgt in dieser Funktion für den Schutz der Daten vor Offenlegung gegenüber Dritten – sofern dies nicht durch den Kunden oder durch deutsches Recht angewiesen wird. Selbst Microsoft hat ohne Genehmigung und Überwachung durch den deutschen Datentreuhänder keinen Zugang zu den Kundendaten oder Rechenzentren.

Deutsche Datenverschlüsselung

Auch die Verschlüsselung von Daten für die Microsoft Cloud Deutschland wird von deutscher Seite, der Zertifizierungsstelle der Bundesdruckerei BmbH, D-Trust, übernommen.
Kunden und Partner können (gegen Aufpreis) auch ihre eigenen Anwendungen in der Microsoft Azure Cloud mit den Zertifikaten der D-Trust absichern.

An wen richtet sich das Angebot?

Microsoft unterzieht sein gesamtes Cloud-Angebot hohen Sicherheitssstandards. Nur wenn diese Sicherheitsanforderungen für Sie nicht ausreichend sind, ist es anzuraten, Ihre Ressourcen aus der deutschen Cloud zu beziehen.

In folgenden beispielhaften Fällen könnte die Deutsche Cloud die perfekte Lösung darstellen:

Zugriff, Verarbeitung oder Speicherung vertraulicher (Kunden-) Daten

  • Medizinische Leistungserbringer
  • Finanzdienstleistungen
  • Rechtsdienstleistungen
  • Alle Angebote, die persönliche Informationen, Zahlungsdaten etc. sammeln

Regulierte Branchen

  • Biotech, Medizin, Gesundheitswesen (Medizinproduktegesetz, ApoG etc.)
  • Versicherungsmakler oder -anbieter, Investmentdienste (SEC, EuroSOX etc.)
  • Lebensmittelverarbeitung und -produktion (EMA etc.)
  • Spielzeugproduktion (ProdSG etc.)

Eigene Software-Entwicklung, Intellectual Property

  • Software-Beratung und Anwendungsentwicklung
  • Anbieter von Software-as-a-Service
  • Online-Händler

Verfügbarkeit

Länder

Die Deutsche Cloud ist nutzbar für Kunden aus Mitgliedsländern der Europäischen Freihandelszone (EFTA).

Vertragsoptionen

Office 365 ist in den Volumenlizenzprogrammen Enterprise Agreement (EA), Enterprise Agreement Subscription (EAS), Microsoft Products & Services Agreement (MPSA), Open Value (OV), Open Value Subscription (OVS) und Open License (OL) sowie über das Cloud Solution Provider (CSP)-Programm verfügbar.

Services

Eine Vielzahl an Microsoft Azure Diensten ist aktuell bereits verfügbar, darunter u.a. Compute, Speicher, Netzwerk, IOT & IOT Suite, SQL DB, Microsoft Office 365 und Power BI.

Die neue CRM-ERP-Lösung Dynamics 365 wird im 1. Halbjahr 2017 in der deutschen Cloud verfügbar sein.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.
Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!